Die Physiotherapie umfasst ein weites Angebot und wird individuell auf die Patientinnen und Patienten abgestimmt.

Bei neurologischen Erkrankungen z.B. nach Schlaganfall, Morbus Parkinson, Multiple Sklerose, Tumor.

Am Bewegungsapparat (alle Gelenke, Rücken, Nacken, Muskulatur etc.) vor und nach Operationen wie auch bei chronischen Beschwerden.

Bei Herzkreislauf- und Lungenerkrankungen und den Begleiterkrankungen wie Diabetes, Bluthockdruck und Übergewicht.

Bei Krebserkrankung, nach Tumorentfernung und nach grossen Bauchoperationen.

Bei Sklerodermie.